Sonntag, 24. April 2016

Punkt, Punkt, Punkt - 2016/17 mit Sunny

Bei Punkt, Punkt, Punkt gibt ein Teilnehmer sonntäglich ein Wort vor, zu dem dann alle anderen Teilnehmer einen Beitrag posten können, gerne mit eigenem Foto oder wie immer sie wollen.

Sandra wird die Worte für eine gewisse Zeit im Voraus einsammeln und in einer Tabelle für diejenigen, die sich nicht überraschen lassen oder vorbloggen wollen, zur Verfügung stellen.

♥ Auch in 2016 spendet Sunny wieder ♥. Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2016 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V. . 
Mehr Informationen und ein Anmeldeformular findet ihr in diesem Artikel.

Das 17. „Punkt, Punkt, Punkt“ lautet:


                              Blick in fremde Fenster

Die Straße, in der ich wohne, ist sehr schmal und zum ersten Mal "Wohnen" brauche ich wirklich Gardinen, blickdichte. Zum Beispiel deswegen:



 

Das ist so eklig, vielleicht kann man es wenigstens ein wenig erkennen, dieses gelbe dreckige stumpfe Fenster. Ich möchte nicht wissen, wie es IN der Wohnung aussieht... *grusel*

Um euch nicht mit diesen gruseligen Bildern zu verlassen, noch einige schöne Fensterbilder, beginnend mit meinem Lieblingsbild aus dem Urlaub auf Rügen mit Iris



Regen, aber sowas von!

Kirchenfenster haben einen ganz besonderen Zauber
Habt einen schönen Sonntag