Sonntag, 27. Dezember 2015

Motto Challenge 2016 by Weltenwanderer




Eigentlich... wollte ich in 2016 nicht mehr bei so vielen Challenges mitmachen, aber ich hatte in 2015 mit Alexandra und ihrem schönen Blog "Weltenwanderer" bei der Challenge "Ran an den SUB" so viel Spaß, dass ich auch 2016 dabeibleiben möchte. Außerdem habe ich sooo viele schöne Bücher auf dem SUB, elektronisch und echt.

Auch dieses Mal steht jeder Monat unter einem bestimmten Motto, damit unsere SuB-Leichen von ihrem verstaubten Dasein befreit werden.


Die Regeln, direkt von ihrem Blog übernommen (so wie auch das Logo):

  • Erstellt bitte einen Challengeseite, wenn ihr einen Blog habt und haltet sie aktuell
  • Es gibt jeden Monat ein Motto, zu dem ihr Bücher lesen sollt (vorzugsweise vom SuB ;) )
  • Pro Buch, das zum Motto zählt, gibt es einen Punkt (ab 150 Seiten)
  • Dieses Jahr zählen auch Hörbücher (Laufzeit Minimum 1 Stunde)
  • Denkt bitte dran, mir immer Ende des Monats selbständig die Anzahl der gelesenen Motto-Bücher mitzuteilen mit Angabe eures Blogs! Ich werde nächstes Jahr nicht mehr die einzelnen Blogs anschreiben, wenn mir was fehlt - das ist einfach zu zeitaufwendig! (entweder hier auf der Challengeseite oder in der FB-Gruppe)
  • Rezensionen sind keine Pflicht!
  • Es gelten KEINE Mangas, Comics oder Kochbücher

und hier gehts zur Facebookgruppe



Das Motto für Januar heißt: Men at work
Ein einfaches Motto zum Challengestart: Alle Bücher zählen, die von männlichen Autoren geschrieben wurden. Es zählen auch Bücher, die z. B. von einem Pärchen geschrieben wurden; ab 150 Seiten ;)


  • Die Mittwochsbriefe von Jason F. Wright
  • Monsieur Jean und sein Gespür für Glück von Thomas Montasser
  • Die kleine Insel am Ende der Welt: ein Sommermärchen von Richard Mackenrodt
  • Diskobushaltestellenhierarchie von Erik Brandt-Höge
  • Mein fast perfektes Leben von Jonathan Tropper
  • Magie der Weihnacht von Richard Paul Evans
  • Zwei Zebras in New York von Marc Michel-Amadry
  • Flieg, so hoch du kannst von Barry Jonsberg
  • Press Play. Was ich dir noch sagen wollte von Steven Camden
  • Zwei für immer von Andy Jones
  • Lemmy - White Line Fever: Die Autobiographie von Lemmy Kilmister

Das Motto für Februar heißt: Fasching
Diesen Monat sollt ihr euch bunte Cover vornehmen, bzw. welche, die mindestens drei Farben beinhalten - schwarz und weiß gilt nicht als Farbe ;)
Wie immer zählt jedes Buch, das mindestens 150 Seiten hat!


 
  • Lieblingslied von K.A. Milne
  • Altes Land von Dörte Hansen
  • Der Leo Plan von Janne Schmidt
  • Ich hab mich nie so leicht gefühlt von Lynda Mullaly Hunt
  • Frühstück im Kornfeld von Rachel Gibson
  • Was vor dir noch keiner sah von Susanna Ernst
  • Über den Dächern wir zwei von Angela Kirchner
  • Ein Teil von uns von Kira Gembri
  • Ist das Liebe oder kann der weg? von Anke Maiberg
  • Barfuß am Meer


Das Motto für März heißt: Ostereier suchen
Im März zählen Bücher, die sich schon länger zwischen vielen anderen verstecken und die jetzt auch endlich mal entdeckt werden wollen: also Bücher, die in eurem Regal schon Staub ansetzen bzw. auf jeden Fall noch VOR 2016 auf euren SuB gewandert sind.


leider keines


Das Motto für April heißt: Fremdgehen
Jeder von uns hat doch sicher ein bestimmtes Lieblingsgenre, das wir bevorzugt lesen - manche haben auch mehrere und deshalb:
---> legt für den April bitte EIN Lieblingsgenre von euch fest, das ihr am häufigsten lest (und seid dabei ehrlich zu euch :D ). Es zählen dann im April nur die Bücher, die NICHT zu eurem gewählten Lieblingsgenre gehören. Ich hoffe, damit gebt ihr auch mal anderen Büchern eine Chance, die vielleicht schon länger auf dem SuB warten!


leider keines


Das Motto für Mai heißt: Heldinnen
Nachdem ich letztes Jahr als Motto den "Helden" hatte und euch da die Auswahl relativ schwerfiel, wollte ich euch natürlich gerne dieses Jahr die Chance mit dem weiblichen Pendant geben :D
Es zählen alle Bücher, in denen die Hauptperson weiblich ist.


  • Touchdown für die Liebe von Susan Mallery
  • Sanddornsommer von Lena Johannson
  • Winter in Briar Creek von Olivia Miles
  • Neuanfang in Briar Creek von Olivia Miles
  • Der Sommer der Sternschnuppen von Ava Jordan
  • Ein Regenbogen im Winter von Ava Jordan
  • Mein Sommer mit Holly von Stephanie Polák
  • Wenn du mich fragst, sag ich für immer von Holly Martin

Das Motto für Juni heißt: Deutsche Autoren
In diesem Monat zählen alle Bücher, die von deutschen/deutschsprachigen Autoren oder Autorinnen geschrieben wurden. Ich hoffe, ihr werdet fündig - auf meinem SuB tummeln sich da einige und ich bin schon sehr gespannt, was ihr da alles ausgraben werdet :D
Wie immer gilt auch dieses Mal: ab 150 Seiten



  • Ein Meer zum Verlieben von Horst-Dieter Radke & Monika Detering
  • Villa Zucker – Zusammen ist kein Zuckerschlecken von Jutta Profijt
  • Katzensitter von Sandra Hausser
  • Für einen Sommer und immer von Julie Leuze
Das Motto für Juli heißt: Reihen


 

1 Kommentar:

  1. Hi Claudia!

    Die Bücher für August fehlen mir noch - sag mir doch bitte Bescheid ;)

    Liebe Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen