Sonntag, 7. Juni 2015

Ich hätt da mal vier Fragen- Querbeetmischung

Sunny hat ein donnerstägliches Stöckchen in Leben gerufen, an dem ich gerne teilnehmen und bei den anderen Teilnehmer auch gerne stöbern gehen werde  


 
Ich hätt da mal vier Fragen?!

was ist das?

Jeder Blogbetreiber ist herzlich eingeladen, sich die vier Fragen für den Donnerstag mitzunehmen und bis zum kommenden Donnerstag zu beantworten. Habt er selbst eine Frage, die er mal an andere Blogger stellen will? Kein Problem, hinterlasst sie Sunny einfach in den Kommentaren, sie wird sie nach und nach verwenden.



Die vier Fragen für diese Woche 

1. Könnt ihr euch gut von Sachen trennen? Wie macht ihr das?

Ich kann mich super trennen... und es kurz darauf wieder ganz dringend brauchen
Im Wegwerfen bin ich ganz groß und schnell, manchmal zu schnell, ich sollte das mit dem Erst-einmal-in-den-Keller-bringen auch versuchen. Allerdings möchte ich das, was ich aussortiert habe, auch ganz schnell loswerden. Im Keller vergesse ich es dann... also... lieber doch gleich wegwerfen?

2. Dem Onlineeinkauf und großen Shoppingcentern fallen immer mehr kleine Geschäfte zum Opfer. Gibt es bei dir noch Metzger, Bäcker, Schneider, Buchladen usw, oder sind sie schon alle verschwunden?

Als ich in diese Wohnung hier zog, da gab es noch ganz viele kleine Läden in der Residenzstraße. Ich bin dort gern bummeln gegangen, da gabs Schuhläden, Boutiquen... heute gibt es 1-Euro-Läden, Nagelstudios, Spielcasinos. Es macht keinen Spaß mehr und ich gehe da nur noch hin, wenn ich etwas ganz dringend brauche. Ansonsten gehe ich jetzt gleich in ein Shoppingcenter. Ganz schlimm finde ich, dass die Resi inzwischen fest in vietnamesischer Hand ist.

3. Wie informierst du dich über die Nachrichten und das Geschehen in der Welt?


Meine Startseite ist t-online, da lese ich morgens die Neuigkeiten. E-Mails bekomme ich bei web.de, da gibts auch Nachrichten. Im Büro läuft StarFM, Berlins RockRadio, auch da höre ich tagsüber Nachrichten. Nachrichten im Fernsehen gucke ich ganz selten, Zeitungen lese ich nicht.

4. Magische Zahlen, Aberglaube und Omen, kannst du damit etwas anfangen und falls ja, wie kann ich mir das vorstellen?

Ich bin sicher, es gibt irgendeine höhere Macht. Welche? Das weiß ich nicht. Alles was passiert, passiert nicht ohne Grund. Deswegen glaube ich nicht an das in der Frage gestellte Zeugs. Ich denke, das ist auch familiär bedingt. Wir sind alle eher bodenständig und realistisch.

1 Kommentar:

  1. Hallo Schnecki,

    ich muss gerade grinsen, weil ich mir vorstelle, wie du schaust, wenn du gerade feststellst, dass du das gerade erst entsorgt hat ;-). Also ich fand ja, dass auf der Resi noch einiges an Läden war, im Gegensatz zu hier. Aber viel gescheites war vermutlich nicht dabei, ich hab nicht so drauf geachtet. Wir mussten uns ja auf die Currywurst, die Caipi und das Plakat konzentrieren ♥. Bei uns in der Familie verhält es sich mit schwarzen Katzen usw. auch ähnlich. Allerdings habe ich am 13. immer ganz kurz ein komisches Gefühl, das etwa 20 Sekunden anhält ;-).

    Knutschiii
    Sandra

    AntwortenLöschen