Mittwoch, 6. Mai 2015

Ich hätt da mal vier Fragen?! – Startnummer fünf

Sunny hat ein donnerstägliches Stöckchen in Leben gerufen, an dem ich gerne teilnehmen und bei den anderen Teilnehmer auch gerne stöbern gehen werde  


 
Ich hätt da mal vier Fragen?!

was ist das?

Jeder Blogbetreiber ist herzlich eingeladen, sich die vier Fragen für den Donnerstag mitzunehmen und bis zum kommenden Donnerstag zu beantworten. Habt er selbst eine Frage, die er mal an andere Blogger stellen will? Kein Problem, hinterlasst sie Sunny einfach in den Kommentaren, sie wird sie nach und nach verwenden.


Hier die Fragen der 5. Runde:


1. In welchem Bereich bist du ein wandelndes Lexikon? Oder anders ausgedrückt, wo macht dir so leicht niemand was vor?

Das ist eine schwierige Frage. Ich denke, es gibt immer mindestens einen Menschen, der es besser weiß als ich. Nein, da gibt es wohl keinen Bereich 


Hast du ein Haustier, wenn ja, warum genau dieses? Wenn nein, warum nicht?

Es ist, denke ich, bekannt, dass ich 2 Katerbuben habe. Nein, das ist falsch, sie haben mich :) Warum Katzen? Weil sie nicht nach nassem Hund riechen... weil man nicht Gassi gehen muss. Weil sie so kuschelig weich sind und ausgeprägte Persönlichkeiten sind. Und weil sie soooooo niedlich sind und ich das Schnurrgeräusch liebe. Und weil sie so gut trösten können, wenn es mir mal nicht gut geht. Dann kommt mindestens einer der beiden zum Kuscheln. Es stimmt wirklich, Katzen streicheln macht glücklich!!!


Der Lenz ist da und erfreut uns mit wunderbaren Blumen und Blüten. Mit einem Strauß welcher Blume(n) mache ich dir die größte Freude?


Mit Maiglöckchen. Ich liebe sie und ihren Duft. 


Und weil meine weltbeste Mum das weiß, bekomme ich immer wenn wir uns sehen ein Sträußchen aus dem elterlichen Garten, solange sie blühen.
 

Beschreibe deine Wohnung in fünfzehn Worten (Eigenschaften oder in Sätzen, das stelle ich dir frei)


Mein Zuhause, meine Burg. Ein wenig eng, aber urgemütlich. Rot, kuschelig, büchervoll, Katzenspielundkuschelwiese, einfach meins ♥


Dieses Mal habe ich es knapp geschafft... was ich noch nicht geschafft habe, ist bei euch lesen zu kommen, dazu habe ich aber hoffentlich am Wochenende Zeit.

Kommentare:

  1. Hallo Schnecki,

    in Sachen wie mache ich meine Freunde glücklich bist du mit Sicherheit jemand, der es absolut drauf hat. Hast du um WE gerade wieder bewiesen. Wir haben uns so wohl gefühlt bei dir!!! In deiner kuscheligen und büchervollen Burg ist es einfach schön. Dass ich dieses Mal sogar noch den Bonus des Streicheln dürfens beider Katerbuben dazu bekommen habe, war das Extrazuckerl.
    Ich drück dich und sag nochmal von ♥ Dankeschööööön.

    Knutsch
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh Schnecki, wie lieb ist das denn??? ♥ hach... dankeschön, ich freu mich, dass ihr euch bei mir wohl gefühlt habt, so war das gedacht!!!
      Ich hatte euch auch supersupergerne ♥ bei mir!
      Knutscha
      Claudia

      Löschen
  2. Oh ja, Katzenkuscheln ist soooo toll!!!
    Und: Ohne Katzenhaare ist man nicht richtig angezogen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. grins... mit dem Spruch habe ich zwei Tassen :) und ich finde die Katzenhaare im Büro auf dem Schreibtisch :) keine Ahnung... wie das geht :)

      Löschen
  3. Weil sie nicht nach nassem Hund riechen :D

    Deine Wohnung ist toll, ich hab mich mega wohl bei Dir gefühlt! Und beim nächsten Mal weiss ich dann auch, dass rot Deine Farbe ist und nicht grün ;)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daggi :) das bedeutet, du kommst wieder??? *freuhüpf* ich hatte dich wirklich gern bei mir und ich freue mich, dass du dich wohl gefühlt hast... hach... ♥ das ist mir schön! :)
      Umärmler
      Claudia

      Löschen