Sonntag, 29. März 2015

Gelesen im März 2015


In meinen „Kurzfazits“ führe ich ja schon so eine Art „Leseliste“, hier möchte ich euch einfach meine Tops und Flops kurz zusammenfassen.

Der März war stressig und es blieb leider viel zu wenig Zeit zum Lesen... dafür waren es alles nur gute und sbücher!


Gelesen im März:

 

Diese Nacht ist nur der Anfang von Christina Meredith

 
Bäume reisen nachts von Aude Le Corff

 
Serienunikat von Chantal-Fleur Sandjon

 
Hummeln im Herzen von Petra Hülsmann

 
Die Liebe zu so ziemlich allem von Christine Vogeley

 
Ein Jahr auf dem Land von Anna Quindlen

 
Eleanor & Park von Rainbow Rowell

 
Wunder - Wie Julian es sah von Raquel J. Palacio

 
Wir sehen uns GESTERN von Tanja Voosen

 
Love Letters to the Dead von Ava Dellaira

 
84, Charing Cross Road: Eine Freundschaft in Briefen von Helene Hanff

 
Strandzauber: Ein Rügen von Lena Johannson

TOP:

Eleanor & Park von Rainbow Rowell
Love Letters to the Dead von Ava Dellaira
84, Charing Cross Road: Eine Freundschaft in Briefen von Helene Hanff
Strandzauber: Ein Rügen von Lena Johannson

FLOP:

keins

 

Gelesene Bücher: 12
davon eBooks: 6
davon „richtiges“ Buch: 6

Gelesene Seiten: 3.350 Seiten
Gelesene Seiten pro Tag: 108 Seiten


Jahresübersicht:

Gelesene Bücher 2015: 31
Gelesene Seiten 2015: 10.181 Seiten

Kommentare:

  1. Hui, da hattest Du ja vier richtig gute Bücher erwischt!!! Ich hatte in der letzten Zeit leider nicht so viel Glück bei meiner Auswahl...

    AntwortenLöschen
  2. Das tut mir leid, Kerstin ♥ ich überlege zur Zeit ganz genau, was ich lesen will, weil die Zeit so knapp ist :(
    Liebe Grüße und komm gut in die neue Woche
    ClauDia

    AntwortenLöschen