Montag, 15. September 2014

Rosenzauber von Nora Roberts - Auftakt der Blütentrilogie

©Verlag blanvalet, Amazon

 

Produktinformation

  • Taschenbuch: 448 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (29. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442380464
  • ISBN-13: 978-3442380466


Ein Reihenauftakt also, was liegt da näher, als mal wieder auf meine geliebte Nora Roberts und eine ihrer tollen Reihen zurückzugreifen.

Es handelt sich um die Blüten-Trilogie rund um die drei Brüder Montgomery, die gemeinsam mit ihrer Mutter Justine ein altes Haus in ein Hotel umbauen. Und natürlich tolle, gutaussehende und vor allem ledige Kerle sind. Klar… Mir hat besonders gefallen, dass es hier um die Männer ging, so wie bei der Quinn-Brüder-Saga, die ich ebenfalls sehr liebe.

„Rosenzauber“ ist ein gelungener Auftakt, mein Lieblingsbuch aus der Reihe ist aber „Fliedernächte“.

Reihenfolge:
01. Rosenzauber - Beckett
02. Lilienträume - Owen
03. Fliedernächte - Ryder


Inhalt (Quelle Amazon)
Beckett Montgomery liebt seine Heimatstadt Boonsboro, wo er zusammen mit seinen beiden Brüdern begonnen hat, ein altes Hotel in ein modernes Bed & Breakfast umzubauen. Vor allem aber liebt er Clare Brewster, die nach dem Tod ihres Mannes nach Boonsboro zurückgekehrt ist und dort die Buchhandlung führt. Beckett hat es nie gewagt, Clare seine Gefühle zu offenbaren. Doch als die Eröffnung des „BoonsBoro Inn” näher rückt, fasst er schließlich Mut und bietet Clare eine private Führung an – denn jedes Zimmer ist nach einem großen Liebespaar benannt. Und tatsächlich scheint seine Idee die Bücherliebhaberin zu verzaubern. Aber Beckett ist nicht der Einzige, der Clares Herz gewinnen möchte …

Meine Meinung:
Es gibt wieder alles, was man von Nora Roberts gewohnt ist und was ich besonders an ihr liebe: eine romantische Liebesgeschichte, eingebettet in eine Familie und verbunden mit drei echten Freundinnen. Ein bisschen Magie, denn es gibt einen Geist in dem alten Haus, und im ersten Teil gibt’s auch Kinder. Dazu eine reizende, schlagfertige und liebenswerte Mutter (die der drei Brüder, um die es geht) und eine gemeinsame Aufgabe für alle. Nicht zu vergessen die liebenswerten drolligen Hunde. Durchweg sympathische Figuren, die ich persönlich kennenzulernen wollen würde. Dazu dieses Hotel, das mit so viel Liebe zum Detail gebaut und eingerichtet wird, dass ich sofort losreisen und dort ein Zimmer buchen möchte.

Das kann man, übrigens, es gibt es wirklich. Es heißt Inn BoonsBoro und hat eine eigene Website: innboonsboro.com

Was ich an Nora Roberts Reihen so besonders liebe, ist das man auch in den folgenden Teilen noch sehr viel über die Protagonisten der vorherigen Teile erfährt. So ist es auch hier, was diese Reihe für mich noch liebenswerter macht.

Die Autorin schreibt gewohnt leicht, liebevoll und unaufgeregt. Trotzdem bringt sie Spannung in ihre Geschichten, gut, hier vielleicht nicht allzu viel, aber der weibliche Geist und die Geschichte um sie trägt viel dazu bei.

Fazit:
Natürlich bin ich parteiisch, aber für mich eine grandiose Trilogie und ein wirklich guter Auftakt. Wer Nora Roberts genauso liebt wie ich, der kommt um diese drei Bücher nicht herum.


Logisch, 5 von 5 Hintern für meine Lieblingsschriftstellerin

Kommentare:

  1. HABEN!
    Ehrlich, du hast grad sowas von die Lust auf einen schönen Liebesroman in mir geweckt! Und ich find es toll, dass endlich mal wieder ein Mann (bzw. drei Männer) die Hautrolle spielt und die Geschichte aus dessen Sicht geschildert wird. Ich denke, diese Trilogie ist was für mich: drollige Viecherln, Magie, ein altes Haus, drei Brüder, eine Liebesgeschichte! Gerade das bräuchte ich jetzt! =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber du magst doch Liebesgeschichten eigentlich gar nicht :) Ich würde dir, auch wenn man mit Nora Roberts nie etwas falsch machen kann, die Saga um die Brüder Quinn empfehlen, die ist NOCH besser :)
      http://www.amazon.de/Quinn-Saga-Band/dp/B003PFKU7U/ref=sr_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1411029082&sr=1-4&keywords=quinn+br%C3%BCder
      Liebe Grüße
      Claudia

      Löschen
  2. Ich habe mich bei Lovelybooks für eine Hörrunde beworben, bei der alle drei Bände verlost wurden, leider hatte ich kein Glück, aber Du bist schuld, dass ich diese Autorin nun so gerne lese / höre ;)

    LG
    Daggi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daggi :)
    ich kann nicht sagen, dass ich darüber traurig bin :) ich kann dir die Bücher leihen. Ausnahmsweise, also nur dir ♥
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen