Sonntag, 22. Juni 2014

we love fashion - Röhrenjeans und Schulterpolster

Produktinformation


  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Loewe; Auflage: 1 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3785578841



Dieses Buch ist so süß, ja wirklich, ich hatte genau DAS Gefühl, als ich es zugemacht habe. Und mir war ganz glitzrig vor den Augen…
 
aber der Reihe nach:



Das Buch ist ein Jugendbuch, das war mir gar nicht so klar. Es geht um Mode, das allerdings dachte ich mir anhand des Titels, und dass es um die legendären 80er geht wusste ich.
Und es scheint eine Reihe zu werden, was mich besonders freut.



Kurz zum Inhalt:
Lucy träumt von Mode, ihre ältere Schwester Hanna lebt diesen Traum schon, denn sie studiert bereits an der elitären und bekannten Modeschule Bernstein, einem Internat. Lucy hat die Chance, ebenfalls einen der begehrten wenigen Studienplätze zu bekommen, wenn sie die Aufnahmeprüfung besteht. Das Thema: Die Mode der 80er, ihre Gegnerin: Lucys ehrgeizige und intrigante Zimmergenossin.

Es entbrennt ein Wettstreit, in dem auch mit unlauteren Mitteln gekämpft wird. Und es gibt eine *piep*, beinahe hätte ich was verraten! :)  Und logisch: einige amüsante Zeitreisen.



Mein Leseeindruck:

Ich mochte die Protagonisten, mir gefiel der geschwisterliche Zusammenhalt der Schwestern sehr gut. Beide sind ausgesprochen sympathische Hauptfiguren und ich freue mich auf ein Wieder-Lesen. Auch die Nebenfiguren werden ausreichend und, ihren Rollen entsprechend sympathisch oder eben nicht, dargestellt.

In den 80ern war ich Teenager, vielen herzlichen Dank an die Autorinnen, die unter dem Pseudonym Maya Seidensticker schreiben, dass sie mir die bunten, schrillen und teilweise schrecklichen Bilder wieder ins Gedächtnis gerufen haben. Achselhaare… ich musste mich schütteln als ich das gelesen habe. Vokuhila und Schnauzer, der Gymnastikanzug über der Leggings… *grusel*
Telefone mit Wählscheibe und die Frage, wie man sich früher verabredet hat, so ohne Handy… die ich mir auch schon gestellt habe. Die Autorinnen haben die Zeit und die Mode wunderbar detailgetreu dargestellt und auf den Punkt getroffen.



Das Thema Zeitreise ist für mich als absoluten Fantasy-Legastheniker sehr gut und verständlich gelöst, das konnte sogar ich mir vorstellen. Es gibt der Geschichte die besondere Würze.



Fazit:

Nachdem ich mich eingelesen hatte, ging es ruckzuck und leider war das Buch viel zu schnell zu Ende. Der Schreibstil ist humorvoll, leicht und locker. Vielen Dank, wie oft habe ich herzhaft gegrinst, und wie oft hab ich gedacht: “OMG, stimmt ja… so war das!“
Ich freue mich auf die nächsten Erlebnisse von Lucy und Hanna und werde diese Buchreihe ganz sicher im Auge behalten.

Einziger Kritikpunkt: Lucys Zimmergenossin ist mir mit ihren Betrügereien und Gemeinheiten einfach zu unbestraft davongekommen, das Ende hätte ich mir eindeutiger gewünscht. Aber vielleicht hat das ja einen Grund und löst sich im nächsten Buch.



„we love Fashion – Röhrenjeans und Schulterpolster“ bekommt von mir eine Leseempfehlung. Wahrscheinlich jedoch eher für wirklich junge Leser oder eben für solche „alten 80er“ wie mich.

Deswegen vergebe ich 4,5 von 5 Hintern


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen