Dienstag, 31. Dezember 2013

Regenbogenchallenge

REGENBOGENCHALLENGE

 
Die Aufgabenstellung von Kastanie lautet wie folgt (nachfolgend habe auch ich den Originaltext von Kastanie übernommen):

"Lies jeweils ein Buch zur entsprechenden Farbe - entweder das Cover hat überwiegend diese Farbe oder die Farbe kommt im Titel des Buches vor. Die Reihenfolge ist dabei egal, es soll aber pro Monat eine Farbe erledigt werden"


1) Weiß - Ein ganzes halbes Jahr (August)

2) Gelb - Cat Content (Juli)

3) Orange Lesen bis die Wimpern vor Müdigkeit leise klingen, Ars Vivendi (Januar)

4) Rot - Aszendent zauberhaft; Christina Jones (September)

5) Rosa/Pink - Herzkurven, Michelle Holman (Februar)

6) Lila - Cinderella Undercover; Gabriella Engelmann (Mai)
 
7) Hellgrün - Weiberabend; Joanne Fedler (April)

8) Dunkelgrün - wenn ich dich gefunden habe; ciara geraghty (November)

9) Hellblau - Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (März)

10) Dunkelblau - Jill Smolinski - Die Wunschliste (Dezember)

11) Bunt (richtig bunt!!!) - Solange am Himmel Sterne stehen (Juni)

12) Schwarz - Die italienischen Schuhe; Henning Mankell (Oktober)

Laufzeit vom 01.01.2013 - 31.12.2013

A-Z Titelchallenge

A-Z Titelchallenge von Benni-Maus - ich versuche es :)

Die Idee ist wundervoll und von hier:

Hier nun  meine Aktionsseite. Benni sagt über die Spielregeln:

Es zählt jeder Buchtitel von 2013 das Ganze Jahr über. Dabei ist es egal ob Papier-Buch, Ebook, Hörbuch oder Sachbuch, sofern dieses wirklich von vorne bis hinten gelesen wird. 

A -Altweibersommer, Ruth Eder
B - (Der) Beginn vom Rest meines Lebens, Lynn Crymble
C - Cinderella Undercover; Gabriella Engelmann
D - Drei Wünsche hast du frei; Jackson Pearce
E - Er ist wieder da, Timur Vermes
F - Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen; Mitch Albom
G - Glückskekse; Anne Hertz
H - Herzkurven; Michelle Holman
I -  In einer Sternennacht; Nora Darius
J - Jagdsaison für Märchenprinzen, Gabriella Engelmann
K - Kabischubi und die Herzsteine, Stephanie Urbat-Jarren
L - Lesen bis die Wimpern vor Müdigkeit leise klingen; Ars Vivendi
M - Männertaxi, Andrea Koßmann
N - Neubeginn in Virgin River, Robyn Carr
O - Ohne Hintern wär ich sexy; Sandra Hausser
P - Pantoffel oder Held?, Jana Voosen
Q - Tequila, Tapas und ein Traummann; Ana Capella
R - Rosenzauber; Nora Roberts
S -  Sarahs Schlüssel; Tatiana de Rosnay 
T - Trostpflaster; Anne Hertz
U - Unter dem Weihnachtsbaum in Virgin River, Robyn Carr
V - Vergiss den Sommer nicht, Morgan Matson
W -  Wir hatten nix, nur Umlaute; Nils Heinrich
X -   Ein Sixpack zum Verlieben; Rike Stienen
Y - In Liebe, Brooklyn – Lisa Schroeder
Z - Zimtzuckerherz; Heike Abidi

Bonus
Ä - Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand, Jonas Jonasson
Ö - Der Duft der Maiglöckchen, Heidrun Böhm
Ü - Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner, Kerstin Gier

Bei den Buchstaben Q, X, Y, Ä, Ö, Ü reicht es, wenn der Buchstabe im Titel vorkommt. Der/Die/Das darf gezählt werden, kann aber auch ignoriert werden.
ÄÖÜ sind Bonusbuchstaben, die man erfüllen kann, aber nicht muss (dafür vielleicht einen Buchstaben nicht erfüllen und trotzdem in Bennismaus` Lostopf wandern)

Sonntag, 29. Dezember 2013

Send me an Angel #6 by Sabines

und schon der 6. Engel-Sonntag bei Sabienes, ich mag diese Blogparade sehr!

 


Mein heutiges Engelchen hängt bei meinen Eltern im Esszimmer über dem Buffet. Nein, das war voller feiner Spinnweben, das muss ich erstmal putzen und neu fotografieren *grins*


Aber ist ja nicht so, dass es nicht noch mehr Engelfotos im Fundus gäbe...


Dieses Engelchen funkelte ganz wunderschön im polnischen Baumarkt meines Vertrauens :)

Schönen Sonntag und einen guten Rutsch in ein tolles 2014 wünsche ich euch.
Claudia

das letzte Schnappi - Claudia

Zum letzten Mal Schnapp-Wort bei Sunny *schnief* und ich glaub das 1. Mal, dass ich das Schnappi schon am Samstag vorbereite.

Liebe Sunny, ich danke dir für den riesigen Spaß, den ich mit deinem Schnappi hatte und dafür, dass ich durchs Schnappi dieses Jahr mit viel offenerem Blick durch die Gegend gegangen bin.
Und danke für deine großartige Spendenidee für die Stiftung Kinderwürde ♥
 

Mein letztes Schnappi für dich kommt also jetzt:

grins... Messer oder sowas wäre ja öde... gibts sicher auch schon :)
 

Ich möchte dir mit meinem Schnappi sagen:

Deine Schnappi-Idee und die Story drumrum waren



♥ SPITZE!!!!

Mittwoch, 25. Dezember 2013

Send me an Angel 5

Liebe Sabienes :)
ich hab da gleich ein paar für dich

Die weihnachtliche Hutzenstube bei meinen Eltern, ein kleiner Ausschnitt. Hätte ich meine noch sehr jungen Katerbuben nicht, sähe es bei mir auch so aus.

Fröhliche Weihnachten ♥
Claudia

Sonntag, 22. Dezember 2013

Weihnachtspostkartenparade 2013


 
Schon zum 2. Mal in meiner kurzen Bloggerzeit habe ich an Nadines Weihnachts-Postkarten-Blogparade teilgenommen und dieses Jahr gab es ein besonderes Highlight:
(Der Faulheit halber uns so bei meiner allerliebsten Peggy geklaut, sie hat es so schön erklärt ♥) : Die Firma Pixum hatte ihr für alle Paradenteilnehmer Gutscheincodes für 10 Postkarten zur Verfügung gestellt, mit dem wir unsere ganz persönliche Weihnachtsgrußkarte designen konnten, die dann an 3 zugeloste Adressen versandt werden.

Ich war zu doof und zu panisch, dass sie auch noch rechtzeitig ankommt, und hab mich nicht genau bei Pixum umgesehen... dadurch habe ich keine Vorlagen gefunden und musste meine Karten nachträglich noch etwas "aufpimpen" :) danach fand ich sie aber schön... und mein Motiv sind die Karte und das Geschenkpapier von Sunny und der süße Geschenkanhänger vcon Mel, die zeige ich euch gleich noch einzeln.

Hier nun meine Karte, gepimpt:


Bekommen habe ich wunderschöne Karten von Iris Da., Veronika und Sabrina:

Sabrina (www.kreativ-fritz.de)

von Iris Da. ♥
Veronika C.
(grins... sie haben offensichtlich die Vorlagen auch nicht gefunden, oder nicht gewollt, vielleicht war ich ja nicht alleine zu blind :) )

Und dann kamen noch diese wunderschönen Karten, ich danke euch! ♥ Ich liebe die Vorweihnachtszeit mit euch :)

(Also, ICH hab die Fotos anders sortiert, aber der Seitenbetreiber macht einfach, was er will :( )

Queeeeeeeeeeeniiiiiiiiiiiiiieeeeeeee ♥

Kati ♥

Danny ♥

Ankes Postkartenparadenkarte ♥ mit Fotos von Lukas! Toll!



Anke - die Hammerkarte!
Sunny ♥

Anke - ich bin voll verliebt in sie! also in beide :) Karte UND Anke ;)
Manni ♥




 ♥ Mel und Martin

Ela, http://www.elas-schmuckkaestchen.de/
Jutta, Chaosweib ♥
Timm, der Netzblogger ♥


auch noch Mel



Schnappi 51 - Claudia

Schnappi zum vorletzten Mal... schnief... und echt, ich hab noch gar keinen Plan, was ich denn nehmen soll... also muss ich erstmal stöbern gehen...

grins :)  ich hab was... weil ich so im Postkartenfieber bin, die hier bekam ich von meinen Kollegen zum Geburtstag:



schließlich sind wir ein Zwillingsblog :)

Da Peggy das Lächeln hat, nehme ich

Smiley - Substantiv, Neutrum - Emoticon in Form eines kleinen, stilisierten, [meist] um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn gedrehten Gesichtes 

Ich glaubs ja nicht, das Wort gibts laut Sunnys Liste noch nicht... haha, ich hätte schwören können, dass ich das bestimmt schon benutzt hätte :)

Einen schönen 4. Advent für euch ♥
Claudia

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Wieso Adam Riese und ich Kerstin verrückt gemacht haben - und eine Bücherwanderkiste


Quelle Foto: http://www.kastanies-leseecke.de/
Und wieder eine Bücherkiste, ich liebe Bücherkisten… die Spannung, ob etwas für mich dabei ist… wie wird sie aussehen… hach… eine Kiste voller Bücher, es gibt doch nichts Schöneres, also jedenfalls nicht viel
 

Nun, dieses Mal hat Kerstin vom Blog Kastanies-Bücherecke sie losgeschickt, lieben Dank für die tolle Aktion!

Ich wusste, dass dieses Mal nicht viel für mich drin sein konnte, denn meine Vorgängerin hatte Spannung reingepackt, weil sie ihrer Meinung nach fehlte. Nun, tatsächlich bestand die Kiste dann in meinen Augen zu 80% aus Spannung, bei den Hörbüchern habe ich gar nicht so genau geschaut, aber einen Dan Brown habe ich beim Umpacken blitzen sehen.

Die Bücherkiste wurde mir ins Büro gebracht und meine Kolleginnen waren auch schon ganz hibbelig. Allerdings mag nur unsere Azubine Spannung, und sie hatte auch gleich große glückliche Augen und durfte dann auch tauschen.
Sie hat dieses Buch herausgenommen (Hinweis: alle Rechte an den fotografierten Covern liegen bei den jeweiligen Verlagen, die Fotos dienen keinem eigenen kommerziellen Zweck)


Und dieses hineingelegt
 

Die Kiste war ja sozusagen in Berlin auf 2-Stationen-Tour, denn meine liebe Iris macht auch mit. Da bei der letzten Bücherkiste sie das Porto bezahlt hat, war dieses Mal ich dran. So kam es, dass auf einem dunklen Parkplatz hinterm Friedrichstadtpalast im Licht der Autobeleuchtung und der Parkplatzlaternen keine Drogen oder andere anrüchigen Sachen "gedealt" wurden, sondern Bücher… grins… das war ein Spaß!
Jedenfalls hat Iris auch ein Buch gefunden, nämlich dieses:


grins, ihr erkennt es? Ja, das meiner Azubine, es hat nicht lange überlebt in der Kiste.
Da Iris und ich ausgemacht hatten, dass ich auffülle, hat Iris ihren Schatz also geschnappt und wir sind los zur ComedyStadtrundfahrt und hatten einen lustigen Abend.
Ich wusste, dass mein Azuibine sich in noch zwei Bücher verliebt hatte, also habe ich zuhause nach zwei Büchern geschaut, die ich für sie reinlegen konnte und die die Spannung mal wieder ein wenig aus der Kiste rausbringen.
Merkt ihr was? Hier gings schon los… Iris eins raus, Azubine zwei raus, ich zwei rein… Man, ich wusste, wieso ich ein Kontaktverbot und dauerhafte Trennung von Herrn Adam Riese erwirkt habe!!!!
Also, diese beiden Bücher habe ich rein


Nachdem die Azubine sich diese hier herausgenommen hat.

Dann… stimmte irgendwas nicht und ich wurde ganz panisch und hab die arme Kerstin genervt… ich wusste nämlich nicht, wie viele Bücher ursprünglich drin waren und den entsprechenden Post auf Kerstins Blog habe ich nicht gleich gefunden… 
Nachdem ich also mit einer Excel-Tabelle (jaja… lacht nur! Pfffffffffff…. ) ausgerechnet hatte, dass ein Buch noch fehlte, waren es 14… ich dachte es müssten 15 sein und fing schon an, an mir zu zweifeln. 
Andererseits kann ich auch nicht rechnen… also… nachdem ich also Kerstin kurzzeitig mit-verrückt gemacht habe, kamen wir darauf, dass es 
1. ursprünglich 14 Bücher waren und 
2. es wieder 14 sein würden, würde ich noch eines hineinlegen.
Ok, so machte die Kiste also noch einen Tag länger als geplant Station in Berlin, und ich legte noch dieses Buch hinein.
Am nächsten Tag ging sie dann weiter zu Daggi, ich hab mich sehr gefreut, dass es Daggi war, denn so konnten wir, Iris und ich, noch ein paar liebe persönliche Grüße an sie mit hineinpacken.

Trotz der Aufregung hat es Spaß gemacht, auch wenn für mich nicht ein einziges Buch dabei war. Lieben Dank noch mal, Kerstin, und viel Spaß, Daggi! Ich hoffe, du findest was *grins*

Sonntag, 15. Dezember 2013

Da waren es nur noch...

3x (inkl. heute) sucht Sunny noch Wörter, um weiter an der Story noch ohne Namen - schreiben zu können. Dabei hat sie jetzt einen Namen, nämlich: "Story ohne Namen" ;)

Für jedes Wort, Woche für Woche, spendet Sunny 5 Cent an die Stiftung Kinderwürde.
 

Anfang 2014 wird dann unser “gemeinsames eBook” veröffentlicht. Im Januar, sagt sie... ohoh, dann schick mir mal bitte schon, was du hast, Sunny, denn dann muss ich mich ja auch beeilen, um unserem 2. Baby in die Öffentlichkeit zu verhelfen ♥


Und es geht auch 2014 weiter... juchuuuuuuuuuuu... mit Hilfe von Iris entstehen Blog-Geschichten, wie genial ist DAS denn? Ich freu mich drauf!

So, das vorvorletzte Schnappi von mir ist gleichzeitig ein Beitrag zu "Sabienes "Send me an Angel" (den Link muss ich nachreichen, der heutige Beitrag ist noch nicht online habe ich eingefügt):



Hier trifft das Wort (B)Engel wohl eher zu und ich fand die beiden ZU schön :)

Mein Wort für Sunny ist heute:


Frechdachs - Substantiv, maskulin - (auf liebenswerte Weise) freches [kleines] Kind

Einen schönen 3. Advent wünsch ich euch.
ClauDia

Sonntag, 8. Dezember 2013

Send me an Angel #3

bei Sabienes, ich freu mich, wieviele schon mitmachen!
 

 
Auch heute habe ich ohne Suchen zu müssen oder zu überlegen einen Engel in meinem Haushalt gefunden, den es in vielen Haushalten gibt:



Ich wünsche euch einen schönen 2. Advent und dass immer ein Schutzengel über euch wacht!

Schnappi 49 - Mein persönlicher Beginn der Weihnachtszeit

Es ist wieder Sonntag, und wir haben den 2. Advent. 


Mein heutiges Schnappi verpacke ich in eine persönliche Weihnachtsgeschichte.


Quelle des Bildes

Seit meiner allerfrühestens Jugend besuchen wir in der Vorweihnachtszeit als Familie das Weihnachtsoratorium. Oft und regelmäßig in der Dresdner Kreuzkirche, meine Mum stammt aus Freiberg in der Nähe von Dresden. In den letzten beiden Jahren waren wir im wunderschönen Berliner Dom. Zu meinem 18. Geburtstag bekam ich das Weihnachtsoratorium als Platten, gesungen vom Dresdner Kreuzchor und persönlich signiert von Peter Schreier.

Wer noch nie im Berliner Dom war, es lohnt sich wirklich.





Meine Lieblingsstelle (Quelle:YouTube)



Jedenfalls, um mal auf den Punkt zu kommen... MEINE persönliche Weihnachtszeit beginnt mit dem Besuch des Weihnachtsoratoriums. Inzwischen bin ich aus dem Alter raus, im Programm lediglich mitzulesen, um zu wissen, wann es zu ende ist. *grins* Inzwischen kann ich die Musik genießen.

Nur leider gestern nicht, die Solisten waren zu leise, einfach nicht



klangvoll

genug. Und deswegen fahren wir nächstes Jahr wieder nach Dresden in die Kreuzkirche.

Liebe Sunny, ich hoffe, du kannst mit dem Wort etwas anfangen :)